Die Sommersaison kam nur langsam in Gang. Wie geht es auf der Mittel- und Fernstrecke weiter? In einer Zoom-Konferenz diskutierte die fvw am 29. September mit Chefs von sechs Fremdenverkehrsämtern, die Mitglied des Corps Touristique sind.

Unter der Leitung von fvw-Chefredakteur Klaus Hildebrandt diskutierten die Tourist-Board-Chefs Petra Cruz (Dominikanische Republik), Romeo Draghicchio (Kroatien), Michaela Hempel (Malta), Plamen Balakov (Bulgarien), Matthias Lembke (Namibia) und CT-Präsidentin Hanna Kleber, deren PR-Agentur KPRN die Initiative Voice 4 Africa gegründet hat, die sich für die Wiederbelebung des Tourismus in afrikanischen Destinationen engagiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Verwandte Artikel